Austausch eines schweren Motors in Banjul / Gambia

DAKO WORLDWIDE TRANSPORT GMBH wurde kürzlich mit seinem lokalen Partner LTW-Consortium für den Austausch eines 85 Tonnen schweren Motors im Kraftwerk Brikama in Banjul, Gambia, nominiert.

DAKO war für den Empfang des Motors im Hafen Banjul, das Umladen vom MAFI Trailer auf einen Hydrauliktrailer, den Straßentransport bis zur Baustelle sowie den Austausch im Kraftwerk selbst verantwortlich.

Für den Austausch des alten Motors importierten DAKO und LTW vorübergehend ein 500 Tonnen Hubgerüst, das im Kraftwerk platziert wurde. Für den Straßentransport benutzte DAKO einen 7-Achsen Goldhofe Hydrauliktrailer mit einer Transportkapazität von 220 Tonnen. Der Trailer gehört zum Firmenequipment und wurde erst kürzlich in Senegal für den permanenten Verbleib und zukünftige Projekttransporte in Westafrika stationiert.