Zementfabrik für Russland

DAKO WORLDWIDE TRANSPORT GMBH führte in Zusammenarbeit mit DAKOTRANS St. Petersburg / Moskau den Transport von 12.000 frt Anlagengütern für Zementfabriken mit Stückgewichten bis 127 t durch. Die Materialien wurden DDU Chelyabinsk in der Uralregion geliefert. Das General Cargo wurde zu großen Teilen mit Direkt-LKW ab verschiedenen Lieferplätzen in Europa transportiert. Die schweren und voluminösen Maschinenteile wurden ab den einzelnen Lieferplätzen mit Binnenschiffen zu den Ladehäfen Antwerpen und Marseille verbracht, von dort mit See-/ Flussschiffen über das Mittelmeer bzw. Nord- und Ostsee zu einem Umschlagplatz an der Wolga verschifft, dort mit einem landfesten Schwergutkran auf hydraulische Schwerlastfahrzeuge auf Ro/Ro-Leichtern umgeladen und dann auf dem russischen Kanalsystem bis zu einer Ro/Ro Jetty nicht weit von Perm weiterverladen. Der letzte Teil des Transportweges durch die teils bergige Uralgegend wurde mit Hydraulikschwerlastfahrzeugen bis zur Baustelle in Chelyabinsk bewältigt. Transportdurchführung 2010.