Transport eines riesigen Crystallizer nach St. Petersburg

DAKO WORLDWIDE TRANSPORT GMBH hat kürzlich einen immensen "Crystallizer" ab Werk in Istanbul-Tuzla übernommen und über den Hafen Istanbul-Haydarpasa nach St. Petersburg / Russland verladen.

DAKO organisierte den Transport des "Crystallizers" mit den gewaltigen Abmessungen von 16,54m x 8,20m x 8,47m bei einem Stückgewicht von 80 to ab frei geladen Tieflader im Lieferwerk zum nächsten Wasseranschluss am Marmara-Meer. Dort erfolgte die Übernahme mit einem 300 to Schwimmkran, der das Schwerkolli auf seinem Deck zur Verladepier im Hafen Haydarpasa verbrachte. Mit einem schweren Mobilkran wurde der "Crystallizer" in einen Stückgutfrachter geladen und die Reise von Istanbul ging durchs Mittelmeer, den Atlantik, die Nordsee und die Ostsee nach St. Petersburg. Dort wurde der "Crystallizer" mit einem Mobilkran direkt auf das Hydraulikfahrzeug für den lokalen Transport umgeschlagen.

Die Herausforderung bei diesem Transport war nicht durch das Gewicht, sondern durch die immensen Abmessungen des "Crystallizers" und durch die Lage des Schwerpunktes bedingt.

Nach sorgfältigen Untersuchungen und Vorbereitungen konnte der Transport reibungslos ausgeführt und der "Crystallizer" erfolgreich dem Endkunden in Russland übergeben werden.