Tunnelbohranlage für die Ukraine

DAKO WORLDWIDE TRANSPORT GMBH Düsseldorf hat den Transport einer großen Tunnelbohrmaschine ab Deutschland in die Ukraine durchgeführt. Die Gesamtladung von ca. 1.000 frt wurde ab Lieferwerk in Erkelenz über den Donauhafen Deggendorf, von dort mit Binnenschiff zum Hafen Reni an der Donaumündung in der Ukraine transportiert. Dies galt auch für 2 große Kisten mit Stückgewichten von jeweils 70 t, die die Herzstücke der Tunnelbohrmaschine enthielten. Ab dem Eingangshafen Reni in der Ukraine wurde die Weiterleitung teils per Küstenmotorschiff, teils auf der Straße zur Endbestimmung Nikolaev an der Mündung des Dnepr durchgeführt. DAKO kooperierte engstens mit der Schwesterfirma DAKOTRANS LTD Kharkov / Ukraine, die vom Endkunden mit der Zollabfertigung und Weiterleitung der Anlage bis zum Einsatzort beauftragt worden waren.